Desillussionierend Splitter

Erkenntnis des Tages

Wenn man Gläser runterwirft, statt sie zu spülen, spart man nur bedingt Arbeit. Irgendwer muss die Sauerei schließlich wegmachen.

Noch negativer fällt die Gesamtbilanz aus, wenn man das Glas auf den Boden wirft, bevor man es leer getrunken hat. Und wenn man sich dabei auch noch die Hose einsaut. Und sich in den Finger schneidet. Ach ja, und meine Maus ist auch noch dabei draufgegangen – ertrunken.

Ja, manchmal geht mir meine eigene Ungeschicklichkeit ganz schön auf die Nerven – in diesem Sinne …

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.