Fremde Federn Splitter Webwelten

Keine Kompromisse

Ich komme gerade vom Laufband, daher sollte ich dieses Video vielleicht nicht posten. Ich werde darin schließlich indirekt verunglimpft.

Andererseits hat mir der Spot doch ein kleines, sehnsüchtiges Lächeln auf die Lippen gezaubert, als ich ihn vorhin das erste Mal gesehen hab. Einfach so. Das hat mir gefallen. Daher gehört er vielleicht doch hierher. Er drückt schließlich ein Gefühl aus, das ich in regelmäßigen Abständen immer mal wieder habe. Ach ja,  Geld ist dafür übrigens nicht geflossen, zumindest nicht an mich. Persönlich schwöre ich ohnehin eher auf Deuter.

In diesem Sinne – Noch besser kriegt dieses Gefühl eigentlich nur noch eine Biermarke aus Norddeutschland hin, die seit Jahren mit einem Mann wirbt, der sich rückwärts in eine Nordseedühne fallen lässt. Keine Kompromisse und so.

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.