Fremde Federn Mitmenschen Webwelten

Instagram – der Song

Ich mag es nicht. Normalerweise finde ich Kollegen furchtbar nervig, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben als vermeintlich lustige Videos rumzuschicken. Es gibt allerdings Ausnahmen. Gestern zum Beispiel, als eine Kollegin mir dieses Video weiter gemailt hat. Großer Spaß, weil hier so herrlich ganz viel Wahrheit in verhältnismäßig wenigen Worten wiedergegeben wird.

Ach ja, ich firmiere bei Instagram übrigens unter dem Namen felixwelt. Aber das nur am Rande …

In diesem Sinne, ich geh dann mal mein Essen fotografieren …

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.