Fremde Federn

Känguru-Geburtstag

Völlig egal, dass dieses Geburtstagsgeschenk ein paar Tage eineinhalb Monate zu spät kommt. Denn mal ehrlich: Kann es einen cooleren Kalender für 2013 geben? Vielen Dank, liebe F.!

Nachdem das Jahr jetzt beinahe vorbei ist, kann ich es wohl nun entscheiden: Das Känguru-Manifest ist mein (Hör-)Buch des Jahres. Dass es auch einen passenden Kalender gibt, wusste ich bis heute nicht einmal. Zum Glück: Sonst hätte ich ihn vermutlich längst selbst gekauft.

In diesem Sinne:
“Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten” – Bob, der Baumeister. 

PS: Nein, Marc-Uwe Kling hat mir für diesen Blog-Eintrag diese Werbung keinen Cent gezahlt. 
PPS: Was nicht ist, kann ja noch werden … 

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.