Gedankenwelten

Wer bist Du?

Im letzten Monat wurde diese Seite ungefähr 700 Mal aufgerufen. Das ist nicht viel, vergleicht man mein Blog mit Seiten wie Spiegel-Online, dass allein pro Tag auf 2,3 Millionen Besuche kommt (dafür beträgt die durchschnittliche Verweildauer pro Tag und Nutzer dort auch nur etwas über eine Minute, hier sind es fast acht Minuten – immerhin). Trotzdem ist es eine Menge, wenn ich mir vor Augen halte, dass es ja hier letztlich um nichts anderes geht als um mich und meine Gedanken.

Manchmal frage ich mich daher: wer bist Du, der dies jetzt liest?
Kenne ich Dich? Kennst Du mich? Wie bist Du auf meine Seite gekommen, was hat Dich hier gehalten?

Klar, von einigen Leuten weiß ich, dass sie regelmäßig hier vorbei gucken. Ich kenne die meisten, die hier schon Beiträge kommentiert haben. Von einigen anderen Freunden weiß ich, dass sie immer mal wieder vorbei schauen, ohne zu kommentieren – nicht selten hat mich das Gespräch mit ihnen sogar zu einem Eintrag inspiriert. (Nichts desto trotz bin ich manchmal verwirrt, wenn ich auf Dinge angesprochen werde, die ich schreibe.)
Doch wer sind die Anderen? Die Seitenstatistik hat bislang etwas über 200 verschiedene Besucher identifiziert. Ich glaube nicht, dass ich jeden davon persönlich kenne.

Ich gebe zu, auch ich lese recht regelmäßig in verschiedenen Blogs. Nicht alle der Leute, die da schreiben, sind direkte Bekannte von mir. Einige kenne ich über Freunde, weil die mir die Seite mal empfohlen oder verlinkt haben, andere habe ich einfach zufällig entdeckt.
Es ist komisch, wenn man jemanden eigentlich nicht kennt, weil man einander nur ein oder zwei Mal flüchtig begegnet ist, vielleicht einander nur vorgestellt wurde, und doch in gewisser Weise am Leben dieser Person teilnimmt.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Miterleben!

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hallo Felix!

    Ich bin dieSteffi :)
    Ich bin 32 Jahre alt, wohne in Bremen, komme auf persönliche Einladung ;) in deinen Blog. Wir kennen uns nicht persönlich, sondern virtuell.
    Aber ich habe ja schon versprochen, dass ich, wenn ich mal nach Berlin kommen sollte, ein vorbildlicher Gast in „deinem“ Hostel sein werde!

    bunteGrüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.