Karlsruhe Mitmenschen

Ursachenforschung

“Wir haben gesehen, Sie arbeiten bei ka-news“, grinste die Arzthelferin, während sie mir die DVD mit den Ergebnissen der Computertomographie in die Hand drückte.

“Das stimmt”, entgegnete ich, “dann lesen Sie uns also?”

“Natürlich!” Die junge Frau lächelte verschmitzt. “Und wir haben hier schon die ganze Zeit gerätselt, wie das mit dem Fuß wohl passiert ist, wo es doch laut Überweisungsschein ein Arbeitsunfall war.”

“Und zu welchem Ergebnis sind Sie gekommen?”

“Ich glaube ja”, erklärte sie mit ernster Miene, “ich glaube ja, dass Sie beim Fest zu wild getanzt haben.”

In diesem Sinne, hätte ich ihr sagen sollen, dass das Fest dafür eine Woche zu spät stattgefunden hat …?

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.