Spinnen-Sperre

Hier durften wir nicht weiter. Mitten durch die Gartenabteilung des Baumarktes zog sich ein rot-weißes Absperrband. Offenbar mehr eilig als sorgfältig gezogen, erklärte es praktisch die gesamte Pflanzenauswahl zur Sperrzone. Wurde hier gerade umgebaut? Es sah zumindest nicht so aus.

Noch während wir überlegten, was das wohl zu bedeuten hatte, kam eine freundliche Verkäuferin zu uns, die unseren irritierten Blick bemerkt haben musste. „Gehen Sie ruhig durch“, ermutigte Sie uns. „Das Band haben wir nur zur Sicherheit gezogen.“

Unser Blick blieb irritiert. Sicherheit? „Ja, wissen Sie“, ergänzte die Verkäuferin, „da ist eine giftige Vogelspinne zwischen den Pflanzen. Aber nur eine ganz kleine. Die versuchen wir zu fangen. Aber gehen Sie ruhig durch. Das Band ist wirklich nur zur Sicherheit.“ Hoffen wir nur, dass das die Spinne nicht gehört hat. Nicht dass sie auf die Idee kommt, das Absperrband ebenfalls zu ignorieren …

In diesem Sinne, Augen auf beim Pflanzenkauf!

Kommentar verfassen