Desillussionierend Zeitreisen

Sommernachtsshorts

2014-03-27-ShortsJetzt muss er kommen. Ich weiß nicht, warum in diesem Jahr so ungeduldig bin. Die Sommerreifen habe ich schon vor zwei Wochen draufziehen lassen. Gestern habe ich außerdem die ersten kurze Hosen gekauft. Dabei wollte ich eigentlich nur eine normale Jeans besorgen. Shorts trage ich normalerweise nur im Urlaub. Oder an Wochenenden, an denen ich besonders gute (Sommer-)Laune habe.

Ich will endlich wieder bis zehn Uhr abends im Biergarten sitzen, ohne zu frieren. Ich will den Ventilator in meinem Büro einschalten müssen, weil ohne ihn sinnvolles Arbeiten nicht mehr möglich ist.  Ich möchte bis spät in den Abend auf meinem Balkon sitzen und keine Taschenlampe brauchen, um dabei zu lesen.

Ich freue mich auf Radtouren nach Feierabend, überfüllte Badeseen am Samstagnachmittag und Frauen in kurzen Röcken auf dem Bürgersteig. Ich will Abkühl-Tipps im Radio und Sommerhits im Fitnessstudio. Grillgeruch sollte durch meine Straße wehen, und lange Schlangen sollten vor den Eisdielen anstehen.

In diesem Sinne, hallo Sommer?

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.