Zeitreisen

Zukunftsweisend

Montag nachmittag, die Sonne strahlt und die Konstanzer Online-Redaktion kann in die Zukunft gucken. Es war kurz nach sechs als der Anruf kam. Wir sollten unbedingt Fotos von dem Hagelschauer liefern, der da gerade auf uns hernieder gehe. 

Das war leichter gesagt als getan, denn da war gar kein Hagel. Stattdessen blauer Himmel und schwül-heiße 32 Grad.

Mittlerweile ist es kurz vor acht. Langsam zieht es sich zu. Bedrohliche, schwarze Wolkenberge marschieren auf, um das sommerliche Blau zu verdecken. In der Ferne grummelt es und sieht nach Regen aus, vielleicht sogar Hagel.

Irgendwie unheimlich, dass die Online-Redaktion das schon vor eineinhalb Stunden wusste …

In diesem Sinne, den Schirm nicht vergessen!

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.