Splitter Tresenweisheiten

Muttergefühle II

Ja, was wird es denn nun? Ganz klar: Zwillinge! Das behauptet wenigstens der Supermarkt, bei dem ich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause öfter einkaufe.

Hier wurden heute alle Kunden an der Kasse gefragt, ob sie Kinder hätten. Bejahten sie, bekamen sie ein Geschenk für die Kinder in die Hand gedrückt (eine Packung mit Sammelkarten). Es wurde ausnahmslos jeder gefragt – außer mir. Ich bekam das Geschenk für meine Kinder einfach so in die Hand gedrückt – und zwar nicht eins, sondern zwei.

In diesem Sinne, ich bin gerührt …

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Kommentar verfassen