Gedankenwelten Tresenweisheiten

Janua…bähhh

Ich mag den Januar nicht. Aus Gründen. Mehreren sogar:

  • Weil Weihnachten vorbei ist. Da kann man den Dezember über so schön drauf hinleben. Weil man dann Urlaub hat, seine Familie und lauter alte Freunde wiedersieht. Im Januar ist das erstmal vorbei. Was für ein gemeines Loch sich da plötzlich auftut.
  • Weil für einen Nicht-Karnevalisten auch die drohende Fastnacht da nichts dran ändern kann.
  • Weil auf einmal all die Sachen anstehen, die man vor wenigen Tagen noch großzügig auf „nächstes Jahr“ verschoben hat.
  • Weil der Januar ein gemeiner Nimmersatt auf meinem Konto ist: Autoversicherung, Kfz-Steuer, Zeit-Abo, Hausratversicherung, usw. – da ist man arm kaum hat man das Dezembergehalt auch nur von weitem gesehen.
  • Weil der Winter im Januar erst richtig loslegt.
  • Weil der Winter aber nicht mehr verschneit-romantisch ist wie manchmal in Dezember oder wenigstens knackig-kalt wie früher in Berlin, sondern nass, ungemütlich und undefinierbar.
  • Weil es draußen immer noch mehr dunkel als hell ist.
  • Weil nach dem Januar nur der Februar kommt – und der ist auch nicht besser (nur kürzer).

In diesem Sinne, ich bin dann mal Winterschlaf machen …

Autor

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

4 Kommentare

  1. Das ist mir ja fast aus der Seele gesprochen, aber: der Februar ist kürzer – das ist doch schon mal was. In diesem Sinne – freu Dich auf Febru…bäääh 😉

  2. Moment! Nach Februar kommt März und da kommt meine Maschine spätestens wieder aus der Garage und auf die Straße. Und wenn das mit den Temperaturen so weitergeht, mach ich die Mühle nächste Woche fit. Insofern: Hooray for global warming!

  3. Gibt nix besseres gegen Midlife-Crisis als ne neue Maschine oder nen Oldtimer zum Schrauben!

    Alternativ zählt natürlich auch der Erwerb der Fahrerlaubnis für benzingetriebene Zweiräder als aktive Midlife-Crisis-Bewältigung 😉

Kommentar verfassen