Bilderwelten Gedankenwelten Zeitreisen

Ereignislos

Das Foto habe ich vor ein paar Tagen am frühen Abend am Wilhelmring in Wuppertal gemacht. Eher ein schneller Schnappschuss mit dem Handy als ein bewusst komponiertes Bild, trotzdem gefällt mir die Aufnahme.

Nach Wuppertal komme ich sechs oder sieben mal im Jahr, meist übers Wochenende, sprich: freitagsabends hin, sonntagnachmittags zurück. An Weihnachten ist das anders. Zum Ende des Jahres hin versuche ich, mir immer ein wenig länger frei zu nehmen, um eine oder sogar zwei Wochen in meiner alten Heimat verbringen zu können. Ich genieße diese ruhigen und, sieht man von Weihnachten ab, weitestgehend ereignislosen Tage. Genau das spiegelt sich für mich auch in diesem Foto wider. Vielleicht mag ich es deshalb.

In diesem Sinne, einen (positiv) ereignislosen Januar Euch allen!

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.