Karlsruhe Splitter Sportlich

Sonnig bis nackt

Ja, ich bin manchmal kleinlich. Aber jedes Mal, wenn ich dieses Schild lese, habe ich nichts weiter als ein Handtuch an. Das Schild hängt seit mindestens zwei Jahren in den Spinden meines Fitnessstudios. So lange trainiere ich dort schon. Und genau so lange fordert mich das Schild in unterstrichenfettgedrucktundsuperwichtig auf, mich sofort an der Theke anzumelden, damit ich mich künftig für 33 Cent zehn Minuten am Tag sonnen kann.

Keine Ahnung, warum ich das Schild nie lese, wenn ich ankomme, meine Sportsachen anziehe und die Tasche im Spind einschließe. Ich lese es aber jedes Mal, wenn ich meine Sportsachen ausgezogen habe und in meiner Tasche nach Handtuch, Duschgel und Shampoo wühle. Vielleicht liegt es am Winkel, in dem ich dann vor dem Spind stehe.

Mehr als einmal habe ich mich jedenfalls schon gefragt, wie man an der Theke wohl reagieren würde, wenn ich der Aufforderung einfach konsequent nachkommen würde und nur mit dem Handtuch bekleidet einmal quer durch das ganze Studio laufen würde. Jedes Mal war ich dann froh, dass ich kein sonderliches Interesse an den Sonnenbänken des Studios habe.

In diesem Sinne … ob das auch mit dem Schild zusammenhängt?

Autor

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

1 Kommentar

Kommentar verfassen