Nackt duschen

Ich wurde belästigt. Das heißt, eigentlich wurde ich nicht wirklich belästigt, trotzdem war die Situation schon etwas kurios.

In meinem Fitnessstudio gibt es eine Männer- und eine Frauendusche, die sich jeweils an die Männer- und die Frauenumkleide anschließt. Die Männerdusche ist für Männer, während die Frauendusche für Frauen gedacht ist. Ich schreibe das so explizit, weil es für die Geschichte durchaus entscheidend ist.

Nachdem ich gestern zwei Stunden trainiert hatte, ging ich jedenfalls in die Männerumkleide, um mich auszuziehen und aus meinem Spind ein Handtuch, Duschgel und Shampoo zu holen. Damit bewaffnet ging ich nackt weiter in Richtung Männerduschen, die ein wenig an die Duschen bei der Bundeswehr oder aber an Gefängnisduschen erinnern: ein Raum der zu einer Seite hin offen ist, während an den übrigen drei Wänden jeweils mehrere Duschköpfe hängen.

Ich war allein, zumindest die ersten ein, zwei Minuten. Dann kam die weibliche Fitnessstudio-Angestellte in die Dusche und begann, während ich noch duschte, emsig den kleinen Bereich vor den Duschen zu wischen. Das fand ich dann doch komisch. Einmal, weil ich den doch ohnehin gleich wieder nass machen würde. Zum anderen, weil ich mich in diesem Moment gefragt habe, wie die Situation wohl seitenverkehrt gewesen wäre.

Ich gehe davon aus, dass die freundliche junge Frau schon öfter einen nackten Mann gesehen hat. Allerdings bin ich auch ziemlich sicher, dass die männlichen Fitnessstudio-Angestellten wissen, wie eine Frau ohne Kleidung aussieht. Trotzdem bin ich sicher, dass es einen ziemlichen Aufschrei unter den weiblichen Sportlerinnen gegeben hätte, wenn einer der Männer angefangen hätte, den Boden zu wischen, während sie nackt unter der Dusche stehen.

Geschrieen habe ich nicht. Ich habe sogar ein paar freundliche Worte mit der Mitarbeiterin gewechselt, nachdem sie den Boden gewischt hatte. Ich habe nämlich nachgesehen: alles noch da – sie hat mir nichts weggeguckt. Komisch war es trotzdem.

In diesem Sinne, morgen bin ich übrigens wieder beim Sport …

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr geile Story, hab mir das richtig bildlich vorstellen können, vor allem weil ich selbst schon erlebt hab, wie bei uns Frauen ein Mann in die Umkleide kam – aber sozusagen mit ’nem weiblichen Bodyguard davor. Wir wurden also vorgewarnt, quasi: „Ist hier jemand nackt?! Achtung, Mann kommt!“ 😀

Kommentar verfassen