Unnütze Fragen

Jogurtbecher

Fragen, die die Welt nicht braucht* – Teil 3:
*(auf die ich aber trotzdem gerne eine Antwort hätte)

Warum suche ausgerechnet ich mir im Supermarkt immer den kaputten Jogurtbecher aus?

Wieso merke ich das nicht, obwohl ich doch jedes Mal in der langsamsten Schlange stehe?

Apropos: Wieso ist es eigentlich immer dann voll, wenn ich einkaufen gehe?

Ob der Laden schlagartig leer wird, wenn ich zwar so tue, als würde ich hineingehen, es dann aber doch lasse?

Vielleicht wurde ich von einem Fernsehsender adoptiert und bin seit 31 Jahren unfreiwilliger Hauptdarsteller in einer Reality-TV-Show?

Vielleicht sollte ich aus der Idee ein Drehbuch machen?

Können Hauptdarsteller von Reality-TV-Shows Drehbücher vermarkten?

Verdammt, wieso muss mir Google alles versauen?

In diesem Sinne – Fragezeichen!

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.