Frauen Unnütze Fragen

Backbedürfnis

Frauen sind komisch. Zugegeben, das ist keine neue Erkenntnis. Wohl neu ist aber der Grund für die neuerliche Feststellung.

Frauen sind komisch, weil sie andauernd backen müssen. Und ich spreche hier nicht von Einzelfällen. Erst heute morgen informierte eine frühere Kollegin die Welt und mich via Twitter, dass sie Muffins gebacken hätte – und das bei Temperaturen von über 30 Grad. Zwei weitere Kolleginnen hatten zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon ihre Muffins aus dem Ofen geholt – unabhängig voneinander, versteht sich.

Ich kann gut nachvollziehen, warum jemand Freude daran hat, ein besonders leckeres und/oder raffiniertes Abendessen zuzubereiten. Eine Tätigkeit, die für Männer wie für Frauen gleichermaßen erfüllend sein kann. Backen dagegen scheint, aller Emanzipation zum Trotz, eine Frauendomäne geblieben zu sein. Ein Mann käme nie auf die Idee, bei tropischen Außentemperaturen Teigberge in Papierhüllen zu füllen. Frauen dagegen scheint diese Tätigkeit sogar Spaß zu machen.

Nun ist es freilich nicht so, dass wir Männer von diesem seltsamen Drang nicht hin und wieder profitieren würden (ich zum Beispiel esse gern Muffins). Trotzdem frage ich mich, woher dieses seltsame Backbedürfnis kommt. Ein Relikt aus früheren Zeiten, als das Brot noch selbst gebacken und das Feuer die einzige Lichtquelle in der „guten Stube“ war? Ein symbolischer Akt der männerlosen Zeugung, der mit der Geburt der ofenfrischen Küchlein endet?

Liebe Frauen, natürlich dürft Ihr Eure Geheimnisse haben. Aber wenn eine von Euch sich trotzdem bemüßigt fühlt, mir den Ursprung Eures Back-Gens zu erklären, sage ich sicher nicht nein. Und wenn dabei der eine oder andere Muffin für mich rausspringt – um so besser.

In diesem Sinne, bitte den Ofen jetzt auf 220 Grad vorheizen!

Journalist und Geschäftsführer eines Nachrichtenportals, schreibt hier privat. Mag Hotelbetten, Ernest Hemingway, Berlin, Erich Kästner, Wuppertal, Schreiben mit Füller, schöne Kneipen, dicke Bücher, Fotografieren, scharfes Essen und kaltes Bier.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ich werde definitiv nicht von einem Backwahn beherrscht… Und außerdem… Ups, warte mal, ich muss den Kuchen aus dem Backofen holen.

  2. Hallo Herr Felix,

    Deine Umfrage kommt wie gerufen! Ich kann Dir ganz genau erklären warum Frauen so gerne backen. Es liegt an den Männern! Was tun gesunde Frauen, wenn sie Liebeskummer haben? Sie essen bergeweise Schokolade oder Kuchen. Kuchen ist besser, vor allem wenn man ihn selbst macht. Dunkle Gedanken verschwinden durch den Zimtduft, der aus dem Ofen steigt, so ist das Felix :)

    Beste Grüße aus B,

    Frau Sonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.